Feldschützengesellschaft Salvenach-Jeuss

News

Terminänderung Ausschiesset

Liebe Mitglieder

Aufgrund der eher geringen Teilnahme an den Übungen haben wir uns entschieden, am Samstag, 19.09. kein Ausschiesset durchzuführen. Wir freuen uns, euch am Mittwoch, 23.09. und am Samstag, 26.09. in unserem Stand begrüssen zu dürfen! Das Ausschiesset ist auch gleichzeitig unser Saisonabschluss, d.h. die beiden Übungen vom 30. September und 07. Oktober sind gestrichen.

Der Vorstand

Informationen vom Vorstand

Es freut uns, euch über den Schiessbetrieb bis Ende Saison (falls keine weiteren Einschränkungen erfolgen) zu informieren:

  • Trainings finden ab Mittwoch, 29. Juli, von 18h30 – 20h30 statt (ab 26.08. von 18h00 – 20h15).

  • Am Mittwoch, 12.08. führen wir das OP durch.

  • Wir haben uns auf Anfrage des Schützenbundes bereiterklärt, ein “angepasstes Feldschiessen” in unserem Stand durchzuführen. Zusammen mit den Gesellschaften Gammen, Kriechenwil, Golaten und Cordas-Burg-Guschelmuth werden wir versuchen, ein wenig Wettkampfatmosphäre aufkommen zu lassen.

  • Das Feldschiessen findet Freitag/Samstag, 28./29. August und das Vorschiessen am Mittwoch, 26.08. in unserem Stand statt.

  • Der Freundschaftsmatch BIBERA findet nicht statt.

  • Zusätzlich können noch folgende Stiche geschossen werden: Einzelwettschiessen & Vancouver (bis Ende September)

  • Das Ausschiesset findet wie vorgesehen statt.

  • Die Buvette ist offen und es gelten die gleichen Bestimmungen wie für Gastrobetriebe.

  • Das Lotto vom 04./06. September findet nicht statt.

 

Wir bitten euch, die übergeordneten Verhaltensgrundsätze von swissshooting zu respektieren. Vor allem gilt:

  • nur symptomfrei ins Training!

  • Hygiene-Empfehlungen des BAG einhalten!

 

Sobald nähere Angaben zu den erwähnten Schiessen vorhanden sind, werden wir euch per Flyer, Mail oder hier auf der Seite weiter informieren.

Auf eine tolle, wenn auch etwas verkürzte Saison!

PS: Wir suchen für die neue Saison einen neuen Sekretär/eine neue Sekretärin. Ihr könnt euer Interesse direkt bei Stefan melden. Er beantwortet auch gerne Fragen und gibt Auskunft.

Neues zum Schiessbetrieb

Liebe Mitglieder

Obwohl das BAG weitere Lockerungen beschlossen hat, bestehen weiterhin gewisse Einschränkungen, die das Ausüben unseres Hobbys betreffen. So hat auch der Schützenbund des Seebezirks (www.schuetzenbund.ch) das Jahresprogramm weiter angepasst und diverse Wettbewerbe/Stiche verschoben oder ganz gestrichen. Der Vorstand hat sich mit diesen Änderungen und Auflagen befasst und möchte über Folgendes informieren:

  • kein Jungschützenkurs 2020
  • kein Bezirkscup 2020
  • Jubiläumsstich 125 Jahre Schützenbund wird im 2021 geschossen (somit auch weder Final noch Jubiläumsabend am 10. Oktober)
  • bis Ende Juni ruht unser Schiessbetrieb

Der Schützenbund entscheidet an seiner nächsten Sitzung über die Art und Weise, wie das Feldschiessen durchgeführt wird. Wir nehmen dies zum Anlass, nach diesem Entscheid das Ende der Saison 2020  zu planen. Wir werden euch also Ende Juni wieder mit Aktualitäten informieren.

Für euer Verständnis danken wir euch und wünschen euch alles Gute!

euer Vorstand

Informationen Schiessbetrieb

Liebe Mitglieder

Wir hoffen, euch geht es allen gut! Seit dem 16. März wird die Lage fortlaufend analysiert und wir werden regelmässig über neue Vorschriften, Hygienemassnahmen und provisorische Programme informieren. Der Vorstand hat unter Berücksichtigung der aktuellen Vorlagen folgendes beschlossen:

  • kein Schiessbetrieb bis zum 8. Juni

Ein Schiessbetrieb wäre theoretisch ab dem 11. Mai möglich, natürlich unter Einhaltung der verlangten Massnahmen im Schutzkonzept des SSV. Der Aufwand, diese Bestimmungen einzuhalten und umzusetzen, ist aber dermassen gross, dass die Freude am Ausüben unseres Hobbys kaum aufkommen würde.
Wir warten diesbezüglich die Entscheide des Bundes betreffend Phase 3 (gültig ab dem 8. Juni) ab und werden die neue Lage wiederum gründlich diskutieren und analysieren.

  • keine Teilnahme an der GM

Wie oben erwähnt, wäre die Durchführung der angepassten GM möglich, auch nach dem 8. Juni. Es bleiben dann aber nur 3 Wochen um zu üben und die Qualifikationsrunde unter Einhaltung der Schutzmassnahmen zu schiessen. Auch dies erscheint uns nicht durchführbar.

  • Annullierung Vereinsmeisterschaft

Das Schiessen aller Programme, die für die Vereinsmeisterschaft geschossen werden müssen, kann in der verbleibenden Zeit nicht realisiert werden. Der Vorstand hat deshalb beschlossen, die Vereinsmeisterschaft 2020 ausfallen zu lassen.

  • Annullierung Dorffest

Da gemäss aktuellen Bundesbeschluss Grossansammlungen weiterhin nicht möglich sind, haben Vorstand und OK Dorffest beschlossen, dieses Jahr kein Dorffest durchzuführen. Der Entscheid musste unter anderem gefällt werden, damit im Falle einer späteren Absage keine finanziellen Einbussen entstehen.

 

Diese Entscheide sind uns nicht leicht gefallen. Auch wir würden uns gerne mittwochs treffen, unser Hobby ausüben und ein Gläschen trinken. Angesichts der aktuellen Lage ist es jedoch sicher sinn- und verantwortungsvoller, noch abzuwarten. Wir freuen uns aber schon jetzt, und die hoffentlich baldige Gelegenheit dazu umso mehr auszukosten! Wir danken für euer Verständnis und halten euch weiterhin auf dem Laufenden!

euer Vorstand