Informationen vom Vorstand

Es freut uns, euch über den Schiessbetrieb bis Ende Saison (falls keine weiteren Einschränkungen erfolgen) zu informieren:

  • Trainings finden ab Mittwoch, 29. Juli, von 18h30 – 20h30 statt (ab 26.08. von 18h00 – 20h15).

  • Am Mittwoch, 12.08. führen wir das OP durch.

  • Wir haben uns auf Anfrage des Schützenbundes bereiterklärt, ein “angepasstes Feldschiessen” in unserem Stand durchzuführen. Zusammen mit den Gesellschaften Gammen, Kriechenwil, Golaten und Cordas-Burg-Guschelmuth werden wir versuchen, ein wenig Wettkampfatmosphäre aufkommen zu lassen.

  • Das Feldschiessen findet Freitag/Samstag, 28./29. August und das Vorschiessen am Mittwoch, 26.08. in unserem Stand statt.

  • Der Freundschaftsmatch BIBERA findet nicht statt.

  • Zusätzlich können noch folgende Stiche geschossen werden: Einzelwettschiessen & Vancouver (bis Ende September)

  • Das Ausschiesset findet wie vorgesehen statt.

  • Die Buvette ist offen und es gelten die gleichen Bestimmungen wie für Gastrobetriebe.

  • Das Lotto vom 04./06. September findet nicht statt.

 

Wir bitten euch, die übergeordneten Verhaltensgrundsätze von swissshooting zu respektieren. Vor allem gilt:

  • nur symptomfrei ins Training!

  • Hygiene-Empfehlungen des BAG einhalten!

 

Sobald nähere Angaben zu den erwähnten Schiessen vorhanden sind, werden wir euch per Flyer, Mail oder hier auf der Seite weiter informieren.

Auf eine tolle, wenn auch etwas verkürzte Saison!

PS: Wir suchen für die neue Saison einen neuen Sekretär/eine neue Sekretärin. Ihr könnt euer Interesse direkt bei Stefan melden. Er beantwortet auch gerne Fragen und gibt Auskunft.