News

Fantastischer 3. Rang am Murtenschiessen!

sieger1

Letzte Serie. Kurz vor 12 Uhr mittags. 10 Gladiatoren der FSG Salvenach-Jeuss machen sich nach der Laufkontrolle auf den Weg hinauf zum Schiessläger. Was hier noch keiner weiss: Nur gerade 5 Stunden später dürfen sie sich den begehrten Kranz umhängen. Mehr noch: Sie müssen sich einzig von zwei  Gruppen aus Gurmels geschlagen geben! 272 Punkte und 118 Werttreffer reichen der Gruppe Eichelried für den wunderbaren 3. Rang.

Herzliche Gratulation an Etti (30), Koni (23), Daniel (30), Pascal (32), Nadia (30), Käthi (25), Beat (24), Toni (33), Fredy (18) und Peter (27). Auch wenn hier noch der eine dem anderen geholfen hatte ist die Gesamtpunktzahl bei dieser Scheibe sehr gut!

 

Die Gruppe Burgunder belegte mit 164 Punkten den 83 Platz, die 142 Punkte der Gruppe Lindli reichten tuschüst noch für die Top 100.

Die Rangliste gibt es hier.

HV 2019

Unsere Hauptversammlung findet am 04. Februar um 20h00 im Restaurant Jäger in Jeuss statt.
Entschuldigungen werden auch via Kontaktformular entgegengenommen.
Auf ein zahlreiches Erscheinen freut sich

der Vorstand

Fahrt ins Blaue 2018

Am Samstag, 06. Oktober, fuhren 15 Miglieder im Minibus Richtung Solothurn. Nach einem kurzen Kaffee-Halt in Ipsach traff die Gruppe gegen halb 11 in der Ambassadorenstadt ein. Nach einer gefühlten Ewigkeit wurde auch endlich ein Parkplatz für den Bus gefunden… :-)

FiB 2018RTRI0905XDHZ7662

Vor dem Mittagessen im Alten St. Stephan (“äs isch super guet gsi!”) nutzen die meisten die Zeit zur freien Verfügung für einen Stadtrundgang.

MRMA1061KUQV6245

Um 14h30 stand eine Führung im Alten Zeughaus auf dem Programm, bevor sich die Teilnehmenden wieder auf den Rückweg machten und gegen 17h in Salvenach eintrafen.

Besten Dank Nadia & Koni für die diesjährige Organisation!

zu den Fotos

 

 

FREUNDSCHAFTSMATCH BIBERA

In Liebistorf konnten unsere Schützinnen und Schützen super Reultate erzielen! Im Militärstich schaute gar ein Doppelsieg heraus: Stefan und Stefan schossen beide 59 von 60 möglichen Punkten, mit Waffenzuschlag ergibt das sogar das Maximum. Stefan musste sich von Stefan lediglich wegen des Tiefschusses geschlagen geben – 1 cm sorgte für die Entscheidung zu Gunsten von Stefan. Bravo Etti! ;-)

In der Rangliste des Schützenkönigs (Total Sektion + Militär) belegte Etti den hervorragenden 2. Platz! Urs schaffte es mit 134 Punkten auf den 7.

 

Downloads:
Rangliste Sektionsstich
Rangliste Militärstich
Rangliste Schützenkönig
Rangliste Gruppen
Rangliste Gesellschaft